Tipps und Equipment findet ihr auch im Blog


Mit  LOWA Mountain Expert GTX Evo auf 10 x 4000er

Das sagt der Hersteller über den LOWA Mountain Expert GTX Evo:

 Er ist der Vertreter einer neuen Generation von Bergschuhen. Konzipiert als perfekter Allrounder für schwieriges, kombiniertes hochalpines Gelände. Sein Einsatzspektrum reicht von alpiner Kletterei und Klettersteigen bis zu klassischen Hochtouren. Stabilität, Gewicht und Schaftflexibilität sind optimal austariert. Als Schaftmaterial kommt robustes 2,4 mm Veloursleder zum Einsatz. Das LOWA "FlexFit 3D" System erlaubt natürlichen Bewegungsspielraum im Sprunggelenk. Die perfekte Anpassung an den Fuß ermöglichen die Lace Loop Technik und flexiblen Tiefzughaken sowie die Zwei-Zonenschnürung. Das wasserdichte GORE-TEX®-Futter bietet ein gutes Fußklima und die 200 Gramm Primaloft® Isolierung hält den Fuß auch bei extremen Bedingungen warm. Die bewährte Vibram® Gummilaufsohle "Dolent" spart Gewicht und bietet eine überzeugende Rutschfestigkeit und hohe Kantenstabilität. Die Sohle ist für Steigeisen mit Step-In-Bindung geeignet. Der Mountain Expert GTX® Evo kann hoch hinaus.

Hier geht es zum vollständigen Bericht!

 

Gewicht pro Paar (UK 8): 1.760 g // LOWA Index 1


Am 25. August 2016 erscheint das Wandermagazin von meinRheinland. Es wurde von der Redaktion in Kooperation mit dem DAV Düsseldorf entwickelt und stellt die attraktivsten Wandertouren am Niederrhein, im Bergischen Land, Düsseldorf und Umgebung, Neuss, Mosel und Mittelrhein sowie Eifel vor.

 

Auf 132 Seiten werden 16 abwechslungsreiche Touren präsentiert, die Spaß und Bewegung für Jung und Alt garantieren. Im Magazin finden sich spannende Reportagen, Routenbeschreibungen mit heraustrennbaren Karten und ein umfangreicher Serviceteil. Ergänzt wird das Magazin von einer App, die mit ihrer tongesteuerten Navigation, ein praktischer Begleiter ist.

 

Du erhälst das Sonderheft für 9,80 Euro unter www.meinrheinland.de/wanderungen16 oder per Telefonbestellung unter 0211-505-2255.

 

Von mir gibt es zwei schöne Touren: "Wandern auf stillgelegten Bahnschienen" im Bergischen Land und wie könnte es nicht anders sein "Auf den Spuren des Neandertalers".


LED LENSER H7R.2:

Das Licht der Sonne braucht acht Minuten bis es ankommt. Unseres nur einen Knopfdruck.“

 

 Das sagt das Unternehmen über sich selbst:

 Wir machen Licht. Auch noch im letzten, dunkelsten Winkel der Welt.

 

Davon sind wir als einer der Weltmarktführer bei LED Taschen- und Stirnlampen geradezu besessen. Und während einige meinen, wir würden schon die besten Lampen der Welt bauen, glauben wir, dass wir erst am Anfang unseres Weges stehen. Weil es immer eine Idee gibt, die besser ist, als die gute Idee, die man gerade hatte und weil sich auch die beste Qualität noch steigern lässt. So halten wir bereits über 100 Patente für unsere innovativen Ideen. Aber das ist erst der Anfang.“

Hier geht es zum Bericht!


Warum macht es Sinn, Mitglied im Alpenverein zu werden?

 

Der Deutsche Alpenverein ist mit insgesamt 850.000 Menschen der größte Bergsportverband der Welt. Ein Schwerpunkt unseres Engagements ist es, die Einzigartigkeit des Lebens- und Erlebnisraumes der Alpen und Mittelgebirge zu bewahren und Bergsport, Natur- und Klimaschutz in Einklang zu bringen. Die 327 öffentlich zugänglichen Hütten des DAV sind neben 30.000 Kilometer Wege, die in Schuss gehalten werden müssen, unverzichtbare Infrastruktur für den Bergsport. Sie zu unterhalten und weiterzuentwickeln, gehört zu den wichtigen Aufgaben des Alpenvereins. Über 8.500 zentral ausgebildete Übungsleiter geben ihr Wissen rund um Bergsport und Umweltschutz an ihre Kurs- und Tourenteilnehmer weiter. Und sorgen so dafür, dass der Bergsport noch sicherer wird. Eine weitere Facette des DAV ist der Leistungssport: wir sind Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund und stellen die Nationalmannschaft im Klettern und Skibergsteigen.

Hier geht es zum Bericht?


Gewinnspiel: Innobar Riegel von Innosnack 04.09.2016

Guten Abend Ihr Lieben, vielen Dank dass ihr bei der Verlosung mitgemacht habt. Ein großes Dankeschön an Marco Steinhilber von Innosnack dass er mir die Päckchen für euch mitgegeben hat. Zwei von euch hatten heute Glück und können u. a. den leckeren neuen Innobar Quinoa Riegel probieren. Lasst es euch schmecken und schickt mir ein tolles Bild mit der Probebox :-) Herzlichen Glückwunsch an Pascal Brugman und Michael Fuhrmann

Er ist da!
Der neue INNOBAR-Quinoa:

• Mit 30% Urgetreide, davon 25% Quinoa
• Weniger Fett, mehr Kohlenhydrate für intensive Einheiten
• Spezieller Kohlenhydrate-Mix aus Isomaltulose und Urgetreiden für eine lang anhaltende Energieversorgung und eine gute Verwertbarkeit. (Glukose:Fruktose = 2:1)
• Ohne Nüsse, glutenfrei, laktosefrei, zusatzstofffrei, nachhaltig

Urgetreide oder Pseudogetreide wie Quinoa und Amaranth besitzen ein breiteres Nährstoffspektrum als moderne und hochgezüchtete Getreidearten. Dies nahm innosnack-Gründer Marco Steinhilber zum Anlass einen neuen INNOBAR-Energieriegel auf Quinoa-Basis zu entwickeln. Ohne Zusatz hoch glykämischer Zuckerarten, dafür mit Isomaltulose, die für einen ausgeglicheneren Blutzuckerspiegel sorgt.

Der spezielle Mix aus verschiedenen Kohlenhydratquellen ermöglicht eine langsamere Freisetzung in das Blut und eine längere Energieversorgung. Bei der Rezeptierung wurde ein Verhältnis von Glukose zu Fruktose von zwei zu eins eingehalten. Das bedeutet, dass ein Drittel des Kohlenhydratanteils aus Urgetreiden (Glukose) und zwei Drittel aus Isomaltulose (Glukose und Fruktose) stammen.

Der knusprige Riegel schmeckt Quinoa-typisch malzig-lecker und ist mit 30g etwas leichter als seine drei Vorgänger. Der neue INNOBAR Quinoa verzichtet auf Nüsse und ist damit für viele Allergiker geeignet. Er weist einen geringeren Fettgehalt und weniger Kalorien auf als seine Vorgänger und lässt sich somit gezielt zur Energieversorgung einsetzen.

Jetzt Bestellen:
https://www.innosnack-shop.de/innobar-quinoa.html


Multifunktions-Sportbrille

Aktuell gibt es bei Lidl eine Multifunktions-Sportbrille zum Mega-Preis: 7,99€
Eigenschaften:Ultraleicht mit 100% UV-Schutz (UVA und UVB)
gemäß EN ISO 12312-1:2013, Inklusive Wechselgläsern
3 Paar Gläser für alle Sichtverhältnisse
Leicht bedienbares Bügel-Austausch-System – inklusive flexiblem, extrabreitem Kopfband
Inklusive stabilem Hardcase und zusätzlicher Mikrofasertasche
Bruchsichere und kratzfeste Polycarbonat-Scheiben
Orangefarbene Gläser zusätzlich mit Antifog-Beschichtung
Teilweise abnehmbarer Schaumstoff-Rahmen gegen Kälte und Zugluft.
 

Wandern für`S Gehirn

Neulich auf dem Jakobsweg, hatte ich ein Erlebnis, welches mir seitdem ständig durch den Kopf schwirrte und mich zu diesem Artikel gebracht hat: Es ist ja so, dass wenn ich unterwegs bin,  ich von meinem mentalen Höhepunkt recht schnell überrascht werde - der mich auf jender soeben erwähnten Strecke, an ein Seminar erinnerte, an dem ich vor einigen Jahren teilnahm.

 

Bei diesem Wochenendseminar, gehalten von der Managementtrainerin und Bestsellerautorin Vera F. Birkenbihl ging es u. a. darum,  ob durch die moderne High-Tech-Welt alles besser oder alles schlechter wird.  Kurzum, ging es um gehirngerechtes Denken –  und wie man das Gehirn bestmöglich benutzt und trainiert und auch, dass die technischen Fortschritte es erschlaffen lassen. Mir war klar, dass es nicht lange dauern würde, bis der Erste aufsteht und seine Meinung sagen würde:  "Ich brauche mein Iphone?" Und – wie üblich – würde dann ein Anderer seinen Senf dazutun: ",,Ohne Handy, Smartphone, Internet, Tablet, Navigation, GPS u. s. w. kann ich nicht mehr leben"! Ich fragte mich in diesem Moment: „Warum sind die hier“? aber auch "Kann ich denn ohne"?

Es ging gar nicht darum, am Ende des Seminars nach Hause zu fahren und alle technischen Geräte zu verteufeln sondern eher darum, "Hin und Wieder" mal keinen Gebrauch davon zu machen.

 

Gut, es geht nicht( mehr) immer ohne und es ist verdammt einfach, mit Navi quer durch Deutschland zu reisen.

Ich kann mich noch sehr gut an die geographischen Kartenwerke, hübsch zurechtgefaltet über den Lenker hängend und auch an die kleinen handgeschriebenen Zettel für den Erstfall erinnern, die in der Ablage lagen.

Ein freier Blick zu Fahrbahn war nicht möglich und weil alle so fuhren, gab es auch keine Strafpunkte.

Oha und das Trauma des Beifahrers nach der Fahrt!? Er hatte immer schuld, weil der Dussel ... na ihr wisst es schon!  Hier finden sich doch bestimmt der Eine oder Andere wieder, oder nicht?

 

So war das früher … aber mal ehrlich, keiner wollte nach Norden und ist im Süden angekommen.

 (Bis auf ein paar Wenige vielleicht)

 (Ich kannte mal einen hehe)

Geht es denn wenigsten Ab und Zu mal  „ohne“!? Und ist man bereit gewisse Ding einfach mal nicht zu benutzen bzw. anders zu machen? Eben nicht mit den übliche, einfachen, technische Hilfsmitteln?

Orientierungsvermögen auf die Sprünge helfen. Das heißt, vor allem: Karte lesen lernen. Denn Orientierung beim Wandern ist im Grunde genommen der stete Abgleich zwischen einer Karte und der Wirklichkeit um uns herum. - See more at: http://www.thardpuf

 

Es gibt im Alltag  viele Methoden, welche der natürlichen Arbeitsweise des Gehirns entsprechen und somit die Funktion erfüllen, die das Gehirn eigentlich hat: Nämlich uns weiter zu bringen und glücklich zu machen.

 

Was das alles mit Wandern zu tun hat?

Primär macht Wandern ja schon glücklich .... aber ...

wenn ich unterwegs bin, komme ich gerne mal vom Weg ab. Es kann verschieden Gründe habe. Die Wegzeichen sind nicht mehr vorhanden, die Wege sind gesperrt oder es ist schier unmöglich weiter zu laufen, weil das Wetter ihnen ordentlich zugesetzt hat oder ich habe da einfach gerade Lust zu. Also muss ich dadurch,  weiterkommen - da ja ankommen mein Ziel ist und verlasse mich auf mein Orientierungsvermögen. Man kommt in den Genuss – nicht nur in der Landschaft unterwegs zu sein, sondern sie ganz bewusst wahrzunehmen.  Die Sinne sind geschärft und alles ist auf „Empfang“ ganz besonders auch dann, wenn man alleine unterwegs ist, in einer Region, die man absolut nicht kennt.

 

Optimale Voraussetzungen also um das Zusammenspiel zwischen den Sinnesorganen und dem Orientierungs"Sinn" ( - vermögen) zu trainieren.

 

By the way: Wird durch regelmäßiges Wandern nicht nur die geistige Konzentration gefördert, sondern fügt dem Gehirn eine Extra-Portionen Sauerstoff zu. Dazu muss man wissen: Wenn das Gehirn auch nur 2 Prozent des menschlichen Körpergewichts ausmacht, so beansprucht es bei jedem Atemzug 40 Prozent des aufgenommenen Sauerstoffs. Wusstest du das?

Sich in einer fremden Umgebung nicht gleich zurechtzufinden, ist nichts Ungewöhnliches. Sondern eher normal. Die Ft. - See more at: http://www.tharun-touren.de/blog/2014/06/24/alleine-wandern-lernen-der-orientierung-auf-die-spruenge-helfen/#sthash.bFZWPOa2.dpuf

 

Bei all diesen tollen Aspekten, sollte man einfach viel öfters rausgehen aber auch auf jeden Fall vom Weg abgehen, dass GPS in der Tasche lassen um so nicht nur den Körper, sondern auch das Gehirn auf eine wunderbare Art und Weise zu trainieren.

Für all die Dinge im Leben -  die uns weiterbringen! Eure Wanderscha


Hallo Ihr Lieben, heute (27.11.15) könnt ihr wieder etwas gewinnen:
Was packst du in deinen Rucksack?
"Was esse ich unterwegs"? – spielt bestimmt bei vielen eine wichtige Rolle. Nicht nur beim Wandern sondern bei allen körperlichen Aktivitäten. Als Gluten-Unverträgliche habe ich keine Stulle mehr im Rucksack. Auf der einen Seite muss es praktisch sein aber auch die wichtigen Kohlenhydrate und Proteine spenden – die man so über den Tag verliert. Im Schnitt kannst du davon ausgehen, dass du beim Wandern pro Kilometer (Mittelgebirge) ca. 100 Kilokalorien verbrennst. Die Größe, Gewicht und Tempo sind aber zu berücksichtigen und sehr entscheidend. Damit Körper und Geist nicht nachlassen, stelle ich euch neben meinem Lieblingsproviant wie z. B. Banane, Ei und Apfel heute einen Riegel vor, der es nicht nur „ in sich hat“ sondern in dem auch wirklich etwas steckt. Die Riegel von Innosnack habe ich auf der Wandermesse TourNatur in Düsseldorf entdeckt – und diese sind seitdem auf jeder Wanderung in meinem Rucksack. Hier ein Auszug von der Homepage www.innosnack.de - dem ist nichts mehr hinzuzufügen - bis auf dass der Riegel nicht an den Zähnen kleben bleibt und das ist On Top ein weiterer Pluspunkt:

„Hungerattacken und Leistungseinbrüche sind jetzt passé Wenn ein Energieriegel wirklich lang anhaltende Energie liefern kann, dann ist es dieser: Ohne zu schnell wirkende Zuckerarten oder Kohlenhydrate, dafür mit einer gesunden Alternative, kombiniert mit Mandeln und Kernen, ist INNOBAR ein wahres Kraftpaket! Für seine spezielle und innovative Zusammensetzung hat Innobar den ISPO AWARD gewonnen, eine Auszeichnung der größten internationalen Sportmesse.Der nährstoffreiche und knusprige Energiesnack ist in seiner Zusammensetzung weltweit einzigartig. Er basiert auf Isomaltulose, einem funktionellen Zucker, der aus fermentiertem Rübenzucker gewonnen wird. Die beiden Einfachzucker Glukose und Fruktose werden dabei neu verknüpft, sodass eine festere Verbindung entsteht, die anschließend langsamer gespalten wird. Damit steht dem Körper über einen längeren Zeitraum ausreichend Energie zur Verfügung und die körpereigene Fettverbrennung wird gleichzeitig angekurbelt. Innobar liefert nicht nur lang anhaltende Energie, sondern ist dazu nährstoffreich, vegan, natürlich, ohne Zusatzstoffe, glutenfrei, knusprig, lecker und gesund.“

Wenn du eine Kostprobe erhalten möchtest, dann like, teile und schreib mir was du während deiner Wanderung oder (anderen Sportart) an Proviant in deinem Rucksack hast.
Drei von euch haben dann das Glück ein Paket zu gewinnen.  3 x 3 Riegel in den Sorten Mohn, Kürbis und Leinsamen sowie ein Energiegetränk. Für diejenigen die kein Glück hatten, haben es vllt. demnächst auf der FB Seite von Innosnack. Dort gab es in der letzten Zeit hin und wieder eine Aktion und einer Bestellung stünde ja auch nichts im Wege.

Also, viel Glück - ich freue mich auf eure Teilnahme!


Heute (21.11.15) mein erster Tipp: Equipment zum sensationellen Preis. Bei Amazon gibt es derzeit Wander- und Trekkingstöcke die auch für Schneeschuhwanderungen oder auch Nordic Walking eingesetzt werden können. Die 3-teiligen Stöcken sind optimal für längere Touren, da sie durch die verstellbare Länge am Rucksack fixiert werden können. Black Canyon Teleskop-Trekkingstöcke mit Dämpfung,  silber Statt 69,90€ für 14,99€ kostenloser Versand. Bestellnr. 302-4724468-2052305 Material Stock: Aluminium; Verstellbar von 64cm - 140cm Anti Shock System; Nur 280 Gramm pro Stock Beschichtete Einschieberohre; Ergonomisch geformter Griff. Verstellbare Schlaufe; Hartmetallspitze; Incl.  Gummipuffern und Schneeteller Anti Shock System